Auf die heitere Seite des Lebens schauen

Menschen mit Demenzerkrankungen sind etwas Besonderes. Sie stellen Gewohntes auf den Kopf und können uns in Atem halten. Wenn Sie Ihre Angehörigen zuhause pflegen, kennen Sie die Herausforderungen, die diese Krankheiten mit sich bringen. Sicher wissen Sie auch, dass es manchmal nicht leicht ist, die schönen Momente mit dem erkrankten Familienmitglied zu genießen.

Im Gerontopsychiatrischen Seniorenheim Splitt-Fennert möchten wir demenzerkrankten Menschen und ihren Angehörigen ermöglichen, in einer lebensfrohen, geborgenen Atmosphäre mit der Krankheit umzugehen. Wir verstehen uns als "Hausgemeinschaft", in der sich Bewohner, Angehörige und Mitarbeiter nach ihren Kräften einbringen. Bei uns wird nicht gedämpft gesprochen, sondern gesungen und gescherzt. Wir leben gemeinsam in einer schönen alten Villa, treffen uns im großen, gemütlichen Wohnzimmer oder genießen die Sonne im Garten. Viele unserer Bewohner blühen hier wieder etwas auf – und die Angehörigen besuchen uns gern. Jahreszeitliche Feste schweißen uns zusammen und sind immer ein besonderes Erlebnis für alle.

Leider lassen sich Demenzerkrankungen bisher nicht heilen. Trotzdem – oder genau deshalb – ist es uns wichtig, dass in unserem Haus keine freudlose Stimmung herrscht.

Gerontopsychiatrisches Seniorenheim Splitt-Fennert · Lyckallee 6 · 14055 Berlin